Personal

Buchtipp: Arbeiten 4.0 in der Unternehmenspraxis1 min read

Februar 4, 2020 1 min read
EUV News

author:

Buchtipp: Arbeiten 4.0 in der Unternehmenspraxis1 min read

Reading Time: 1 minute

Nachdem schon früh über „Industrie 4.0“ gesprochen wurde, ist seit einiger Zeit auch das Wort von „Arbeit 4.0“ in aller Munde. Es umschreibt, wie wir in Zukunft arbeiten werden, welche Herausforderungen neue (meist IT- und dienstleistungsgeprägte) Möglichkeiten der Arbeit und Zusammenarbeit mit sich bringen, sie aber auch von den neu heranwachsenden Generationen abverlangen. Traditionelle Arbeits-, Rollen- und Wertevorstellungen werden infrage gestellt, neue Techniken erlauben anders zu arbeiten und die Marktherausforderungen wie auch die Demografie erfordern ein Umdenken. Was können Arbeitgeber im aktuellen Rechtsrahmen in einer Zeit der dramatischen arbeitstechnischen Änderungen tun?

Die Autoren aus Unternehmens- und Beratungspraxis sowie Wissenschaft gehen auf die im Umbruch befindlichen Arbeitssituationen ein und zeigen sowohl arbeitsrechtliche Herausforderungen als auch erste, bereits in der Praxis umgesetzte Lösungsansätze auf. So werden neue, flexible Formen der Arbeit behandelt, ebenso die Flexibilisierung der Arbeitszeit, das Minenfeld Beschäftigtendatenschutzund die zukunftsgerichtete Gestaltung von Arbeitsplätzen. Die Flexibilisierung der Vergütung und organisatorische Fragen, die Stichworte wie Scrum, Matrix, Agilität und Crowdworking im Individual- und kollektiven Arbeitsrecht aufwerfen, werden genauso behandelt wie Gestaltungshinweise zu Cyber-Security, der IT-Mitbestimmung oder Fragen aus dem Tarifvertragsrecht zur bereits stattfindenden Transformation der Arbeitswelt. Weiterlesen