Neues aus dem Netzwerk

Die Privatbrauerei Jacob Stauder freut sich über sechs neue Auszubildende1 min read

August 12, 2019 1 min read
EUV News

author:

Die Privatbrauerei Jacob Stauder freut sich über sechs neue Auszubildende1 min read

Reading Time: 1 minute

Die Privatbrauerei Jacob Stauder begrüßt zum Start des Lehrjahres im August sechs neue Azubis. Janina Latosi, Ben Rosenbaum und Lea Paterka absolvieren ab sofort ihre Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau. Daniel Jung, Sebastian Berger und Gerrit Krause erlernen in den kommenden drei Jahren den Beruf Brauer und Mälzer. Die Brauereichefs Axel und Dr. Thomas Stauder hießen das Sextett persönlich willkommen.

Die Ausbildung genießt traditionell einen enorm hohen Stellenwert beim Altenessener Familienunternehmen. „Fast alle Mitarbeiter, die bei uns arbeiten, haben auch ihre Ausbildung bei uns gemacht“, berichtet Dr. Thomas Stauder. Er richtete motivierende Worte an die neuen Azubis: „Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Sie persönlich begrüßen. Auszubildende sind bei uns vom ersten Tag an ein wertvoller Bestandteil des Teams und wir freuen uns sehr auf die gemeinsamen Jahre mit Ihnen.“

Aktuell beschäftigt die Privatbrauerei Jacob Stauder 15 Auszubildende. Davon arbeiten neun im kaufmännischen Bereich und sechs Azubis erlernen den Beruf des Brauer und Mälzers. Die hohe Qualität der Ausbildung zeigte sich unlängst durch das starke Prüfungsergebnis von Felix Gabriel. Der Stauder-Azubi schloss seine Ausbildung als Brauer und Mälzer als Bester in ganz NRW ab.

Obwohl die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen bei Stauder nach wie vor hoch ist, freut sich die Brauerei jetzt schon auf spannende Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber schicken ihre Unterlagen per Mail an personal@stauder.de.