Neues aus dem Netzwerk

Fruchtig-süffiger Neuzugang: Stauder präsentiert Stauder Spritz2 min read

Mai 4, 2022 1 min read
EUV News

author:

Fruchtig-süffiger Neuzugang: Stauder präsentiert Stauder Spritz2 min read

Reading Time: 1 minute

Die Privatbrauerei Jacob Stauder freut sich über einen außergewöhnlichen Neuzugang in ihrem Getränkesortiment. Ab sofort und in streng limitierter Auflage gibt es Stauder Spritz. Das Biermixgetränk mit einem Alkoholgehalt von 9,5% besteht zu 50 Prozent aus Bier und zu 50 Prozent aus Sekt. „Wir wollten pünktlich zum Muttertag einfach eine neue Idee präsentieren“, berichtet Brauereichef Dr. Thomas Stauder. Stauder Spritz gibt es handabgefüllt in der 0,75l Spezialfalsche für 15 Euro direkt auf dem Brauereihof oder im Onlineshop unter shop.stauder.de.

Die Idee, Bier mit Sekt zu mischen, ist keineswegs neu. „Vor langer Zeit war das mal ein sehr angesagtes Getränk in Kneipen, ist dann allerdings etwas in Vergessenheit geraten“, so Brauereichef Axel Stauder. Stauder sorgt jetzt für das Comeback – unter einem progressiveren Namen. „Spritzgetränke sind gerade im Frühjahr und Sommer sehr angesagt“, findet Thomas Stauder. „Jetzt hat Essen endlich sein eigenes Spritz-Getränk: Stauder Spritz.“

Dabei überzeugt Stauder Spritz nicht nur durch seinen fruchtig-süffigen Geschmack, sondern auch durch seine Hochwertigkeit. Beim Bier setzt das Familienunternehmen auf sein beliebtes Stark-Bierchen, das mit den Hopfensorten Citra und Simcoe kaltgehopft wird. Den Sekt, einen Riesling Jahrgangssekt nach Champagner-Art, liefert das Weingut Lorenz aus Detzem an der Mosel. Genau wie bei Stauder handelt es sich auch beim Weingut Lorenz um ein lupenreines Familienunternehmen. „Das macht die Story rund um Stauder Spritz besonders rund“, freut sich Axel Stauder.

Natürlich ist Stauder Spritz ein großartiges Geschenk zum Muttertag. Allerdings überzeugt der spannende Mix aus Sekt und Bier keineswegs nur Frauen. „Bei unseren internen Verkostungen waren auch die Männer begeistert“, erzählt Dr. Thomas Stauder. Stauder Spritz gibt es zunächst nur in streng limitierter Auflage, ein fester Platz im Sortiment ist allerdings nicht ausgeschlossen: „Aber erst einmal sind wir gespannt, wie Stauder Spritz bei unseren Kunden ankommt.“