Personal

Auch im Homeoffice ist Datenschutz wichtig1 min read

Februar 1, 2022 1 min read
EUV News

author:

Auch im Homeoffice ist Datenschutz wichtig1 min read

Reading Time: 1 minute

Aufgrund von Datenschutzverstößen wurden 2021 Bußgelder in Milliardenhöhe verhängt. Auch im Homeoffice müssen Beschäftigte die datenschutzrechtlichen Vorgaben der DSGVO beachten. Lesen Sie, welche Vorkehrungen Arbeitgeber treffen müssen, um den Datenschutz im Homeoffice zu gewährleisten.

Laut Zählung von enforcementtracker.com wurden 2021 insgesamt 434 Strafen gegenüber Unternehmen aufgrund von Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgesprochen. Zum Vergleich: Im Jahr 20219 waren es lediglich 151. Die Summe der verhängten Strafen belief sich im vergangenen Jahr auf über eine Milliarde Euro.

Aufgrund der Homeoffice-Pflicht arbeiten derzeit zahlreiche Beschäftigte von zu Hause aus. Doch auch dort muss der Arbeitgeber angemessene technische und organisatorische Maßnahmen treffen, um einem möglichen Datenschutzverstoß vorzubeugen. Vertraulichkeit und Integrität personenbezogener Daten müssen auch bei einer Tätigkeit im Homeoffice gewährleistet sein. Daraus folgt, dass personenbezogene Daten auch zu Hause gemäß Artikel 5 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO vor unbefugter und unberechtigter Verarbeitung sowie vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder Beschädigung zu schützen sind. Weiterlesen